Pfarrerbuch Sachsen-Meiningen

(25.10.2017) — mkoeppe

2017 erschienen: der 7. Band des Pfarrerbuches für den Bereich Sachsen-Meiningen:

Thüringer Pfarrerbuch

Band 7

Sachsen-Meiningen

Herausgegeben von der Gesellschaft für Thüringische Kirchengeschichte
Bearbeitet von Christa Klingbeil
unter Mitarbeit von Horst Brehmer, Anne-Karolin Diestel, Torsten Müller, Hannelore Schneider, Thomas Schwämmlein, Winfried Treff, Andrei Zahn
Evangelische Verlagsanstalt Leipzig 2017

In der Reihe der Pfarrerbücher stellt der nun vorliegende Band für das Herzogtum Sachsen-Meiningen die Nr. 7 dieses ehrenamtlichen Langzeitprojekts dar. Auch dieser Band war nur durch die Zusammenarbeit vieler Mitarbeiter möglich, die über Jahre hinweg treu und zuverlässig Informationen gesammelt, Quellen durchgesehen, Register gefertigt und Korrekturen vorgenommen haben. Fast 3000 Pfarrer-Kurzbiographien von der Reformation bis zum Ende der Monarchie zeugen vom Wirken der Pfarrer im ehemaligen zweitgrößten Thüringischen Einzelstaat Sachsen-Meiningen.
Der Thüringer Pfarrerverein, die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, die Kirchenkreise Meiningen, Bad Salzungen-Dermbach, Rudolstadt-Saalfeld, Hildburghausen-Eisfeld und der Probstsprengel Meiningen-Suhl haben das Projekt finanziell unterstützt.
 

Dr. Hannelore Schneider
Leiterin des Landeskirchenarchivs Eisenach und Mitglied im Vorstand der Gesellschaft für Thüringische Kirchengeschichte



 


 

Öffnungszeiten

Mo. – Do.: 09.00 – 16.00 Uhr

Anmeldung erforderlich:

 

Aktuelles

 

Losung & Lehrtext

17.08.2018
Der HERR sprach: Dich jammert der Rizinus, um den du dich nicht gemüht hast, hast ihn auch nicht aufgezogen, der in einer Nacht ward und in einer Nacht verdarb, und mich sollte nicht jammern Ninive, eine so große Stadt? Niemand suche das Seine, sondern was dem andern dient.
Jona 4,10-11 1.Korinther 10,24

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen