Landeskirchenarchiv Eisenach


Das Landeskirchenarchiv Eisenach bildet in Zusammenarbeit mit seinem Partnerarchiv in Magdeburg das zentrale Kirchenarchiv der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Es hat den kirchengesetzlich begründeten Auftrag, die schriftlichen Quellen des Kirchlichen Lebens in seinen Zuständigkeitsbereichen dauerhaft zu verwahren, zu erschließen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.





 






















Der Zuständigkeitsbereich des Landeskirchenarchivs Eisenach liegt im Kirchengebiet der ehemaligen Thüringer Landeskirche, welche nach dem Ersten Weltkrieg aus den einzelnen Landeskirchen der Herzog- und Fürstentümer gebildet worden war. Namentlich sind dies folgende Gebiete:

  • Sachsen-Weimar-Eisenach
  • Sachsen-Meiningen
  • Sachsen-Gotha (ohne Coburg)
  • Sachsen-Altenburg
  • Schwarzburg-Sondershausen
  • Schwarzburg-Rudolstadt
  • Reuß jüngerer Linie
  • Reuß älterer Linie (ab 1934)



Im Gegensatz dazu ist das Kirchenarchiv Magdeburg für die Überlieferungen der ehemaligen Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen (KPS) verantwortlich.
Die heutige politische Hauptstadt Erfurt war nicht Teil des Thüringer Kirchengebietes, sondern gehörte zur KPS und fällt daher in die Zuständigkeit des Magdeburger Kirchenarchivs. Das gleiche gilt für das Henneberger Land, das Kirchengebiet Kurhessen-Waldeck, den Bereich der Stadt Suhl sowie die heutigen Nordthüringer Gebiete.
 
 

Zur Geschichte des Archivs:

Das Landeskirchenarchiv Eisenach wurde in Verbindung mit der Gründung der Thüringer Landeskirche zum 01.11.1922 eingerichtet. 
Zunächst konzentrierte man hier die historischen Überlieferungen der kirchlichen Mittelbehörden (Inspektionen und Superintendenturen) der acht ehemaligen Landeskirchen. Die neunte, inzwischen auch schon historische Landeskirche, deren Überlieferung hier verwahrt wird, ist die oben erwähnte Thüringer Landeskirche (bis 1948 "Thüringer evangelische Kirche", bis 2008 "Evangelisch-Lutherische Kirche in Thüringen).
Das Landeskirchenarchiv Eisenach befand sich bis 1990 im Kellergeschoss des Landeskirchenamtes in Eisenach, danach viele Jahre in der Kreuzkirche auf dem alten Friedhof in der Eisenacher Innenstadt. Im Jahr 2014 konnte ein Neubau bezogen werden. Hinweise auf den Standort sowie eine Wegbeschreibung finden Sie hier.
Zum jetzigen Zeitpunkt laufen auf dem Grundstück noch bis voraussichtlich Mitte 2020 die Bauarbeiten für einen Archivanbau, was unvermeidlich zu Einschränkungen bei Parkplätzen und dem barrierefreien Zugang führt. Wenn Sie bei Ihrem Besuch bei uns auf Hilfe angewiesen sind, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.

Unser Archiv ist Mitglied des Verbands Kirchlicher Archive und hat als solches Anteil an der deutschlandweiten mittel- und langfristigen Strategieplanung des kirchlichen Archivwesens im Verband (Strategiepapier). Darüber hinaus ist die Einrichtung auf der UNESCO-Liste der Archive eingetragen.

 

Angebote

Unser Archiv bietet Material zu verschiedenen Forschungsgebieten: 

  • Thüringer Kirchengeschichte
  • Zeitgeschichte
  • Regional- und Ortsgeschichte
  • Familiengeschichte

Der Gesamtbestand setzt sich wie folgt zusammen:
  • Akten, Bücher und Zeitschriften
  • Karten, Pläne und Zeichnungen
  • Foto- und Bildersammlungen
  • Tonbänder und Tonkassetten
  • Kirchenbuchsicherungsverfilmung auf Mikrofilm
  • Urkunden
  • Nachlässe
  • Depositalbestände (Pfarrämter, Kirchengemeinden)
  • Archivbibliothek 

Die Archivalien stehen zur Nutzung in unserem Lesesaal zur Verfügung. Informationen zu unseren Benutzungsbedingungen finden Sie hier. Eine Online-Recherche über die bereits verzeichneten Bestände ist über den Menüpunkt "Bestände & Recherche" möglich. Bei Fragen oder Unklarheiten können Sie sich über unsere Kontakt-Seite an uns wenden.
Weiterführende Informationen zu archivischen und geschichtlichen Institutionen, wie z.B. der Gesellschaft für Thüringer Kirchengeschichte finden Sie im Bereich Links. Eine ausführliche Bibliographie zur Geschichte der Thüringer Kirche finden Sie hier.

Zu den Aufgaben des Landeskirchenarchivs gehört außerdem die Archivpflege, also die Beratung aller kirchlichen Archivträger in unserem Bereich. Unterstützt wird das Archiv dabei von ehrenamtlichen Archivpflegern in den Kirchenbezirken (Superintendenturen).



Mitglied im Verband kirchlicher ArchiveListed on UNESCO Archives Portal


 

Öffnungszeiten

Mo. – Do.: 09.00 – 16.00 Uhr

Anmeldung erforderlich:

 

Aktuelles

 

Losung & Lehrtext

17.02.2020
Es werden sich zum HERRN bekehren aller Welt Enden. Gott will, dass alle Menschen gerettet werden und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.
Psalm 22,28 1. Timotheus 2,4

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen